Risikoanalyse - über Grenzwerte hinaus

Laser, LED & Lampen-Sicherheit

Bei speziellen Produkten gibt es die Notwendigkeit, die wirklichen biologischen Effekte der Strahlung auf das Auge oder die Haut zu berücksichtigen. Wir verfügen dafür über …

  • exklusives Know-How zur Wirkung der Strahlung auf Auge und Haut, welches wir durch unsere Forschungsprojekte zur Schädigungsschwellwert-Bestimmung der Netzhaut, sowie durch die Mitarbeit in Gremien und Experten-Workshops erlangt haben.
     
  • Eine vollständige Daten- und Literatursammlung aller Schädigungs-Schwellwerte, die  die Basis der Grenzwerte darstellen.
     
  • eine Simulations-Software zur quantitativen Vorhersage von Schädigungs-Schwellwerten für die thermische Schädigung von Netzhaut und Hornhaut.
     

Unsere Simulations-Software für die Schädigung der Augen ist vor allem für Risikoanalysen wertvoll, besonders für die Charakterisierung des Risikos für Fehlerfälle bei Produkten für die Klassifizierung nach IEC 60825-1. Wenn gezeigt werden kann, dass eine Exposition im Fehlerfall nicht zu einer Schädigung der Augen oder Haut führt, kann der Fehler als „nicht vernünftigerweise vorhersehbar“ charakterisiert werden und ist damit für die Klassifizierung nicht relevant, unabhängig von der Wahrscheinlichkeit des Auftretens des Fehlers.

 

>> Risikoanalyse über die Norm hinaus
 


<< zurück zu Beratung